PKV Anbieter: DKV

10. April 2010

Geschichte und Kennzahlen

Die DKV Deutsche Krankenversicherung AG ist ein Anbieter von privaten Krankenversicherungen mit Firmensitz in Köln. Das Unternehmen wurde bereits im Jahr 1927 gegründet und zählt damit zu einem der ältesten Anbieter von Versicherungen in Deutschland. Aufgrund der hohen Werbeauslagen gehört die DKV zu einem der bekanntesten Anbieter im Bereich der privaten Krankenversicherungen in Deutschland. Die Kundenzahlen des Konzerns sind daher seit vielen Jahren stetig ansteigend. Aktuell zählt die DKV etwa 3,2 Millionen Privatkunden. Etwa 5.000 Mitarbeiter sorgten im Jahr 2008 für gebuchte Bruttobeiträge in Höhe von 3,77 Milliarden Euro.

Die Alters- und Einkommensstruktur der Kunden der DKV ist breit gefächert. Generell wählen jedoch vor allem junge Personen die DKV als Anbieter einer privaten Krankenversicherung.

Interessanterweise wurde die DKV ursprünglich von den vier Ärzten Dr. Olga Philip, Dr. Leopold Baer, Dr. Erich Heimann, Dr. Felix A. Theilhaber und dem Kaufmann Max Fabisch in Berlin gegründet. Damals konnten die Grünungsmitglieder jedoch sicherlich nicht ahnen, dass sie den Startschuss für einen der erfolgreichsten und bekanntesten Versicherungsanbieter im Bereich der privaten Krankenversicherungen fällen würden.

Wieso eine PKV bei der DKV abschließen?

Der Abschluss einer privaten Krankenversicherung (PKV) steht in Deutschland bekanntlich allen freiberuflich und selbständig tätigen Personen offen. Zudem können sämtliche Arbeitnehmer, deren Einkommen die jährliche Pflichtversicherungsgrenze von aktuell 49.950 Euro / brutto jährlich übersteigt von den Konditionen einer PKV profitieren. Die DKV wird in diesem Zusammenhang aufgrund ihrer attraktiven Tarifstruktur stets beliebter. Es ist dem Versicherten bei der DKV möglich, aus verschiedenen Versicherungsleistungen ein individuelles Versicherungspaket schnüren zu lassen, sodass nur für die Leistungen Beiträge entrichtet werden müssen, die der Versicherte tatsächlich im Leistungsfall in Anspruch nehmen möchte.

Leistungsmerkmale der DKV

Wie bei zahlreichen Anbietern von privaten Krankenversicherungen in Deutschland kann der Kunde auch bei der DKV aus verschiedenen Tarifen wählen, die sich hinsichtlich Leistungsumfang und Beitragserhebung mitunter deutlich voneinander unterscheiden können.
Bei der DKV wird die PKV sowohl als Tarif für Einsteiger (als Tarif BestMed BM2) und speziell für junge Leute angeboten wie auch mit einem umfangreichen Premium-Schutz offeriert. Der Basis-Schutz beinhaltet somit elementare Bereiche des Krankenversicherungsschutzes während der Premium-Schutz vor allem anspruchsvolle Kunden ansprechen soll.
Im Basisschutz sind beispielsweise Kostenerstattungen für ambulante sowie stationäre Behandlungen enthalten, während der Komfort-Schutz auch spezielle Produkte wie Zahnersatz, Zahnimplantate und Einlagefüllungen enthält.

Der Kunde hat somit die Auswahl aus einem breit gefächerten Spektrum von Leistungen, die von der DKV zu allgemein üblichen Konditionen und Beitragsmodalitäten angeboten werden.