PKV Anbieter: AXA

11. März 2010

Die AXA Versicherung ist eine französische Aktiengesellschaft mit Firmensitz in Paris. Die AXA unterhält verschiedene Versicherungsabteilungen, von denen die private Krankenversicherung die bekannteste darstellt.
Das junge Unternehmen wurde im Jahr 1985 in Paris gegründet und konnte sich schnell einen wichtigen Platz im globalen Versicherungsgeschäft sichern.
Im Jahr 2009 erwirtschafteten rund 214.000 Angestellte einen Unternehmensumsatz von mehr als 91 Milliarden Euro.

Was ist das Besondere am Bereich der privaten Krankenversicherung der AXA Versicherung?

Die AXA ist ein renommierter Anbieter im Bereich der privaten Krankenversicherungen (PKV). Hierbei kann sich der Kunde ein eigenes Leistungspaket schnüren und somit den eigenen Krankenversicherungsschutz nach Belieben individualisieren. Dies erlaubt dem Kunden ein hohes Maß an Flexibilität und gewährleistet, dass der Versicherte nur für die Leistungen Beiträge entrichtet, die für ihn im Leistungsfall tatsächlich relevant sind.

Der Leistungskatalog der AXA besticht generell durch eine große Auswahl an medizinischen Leistungen, die sich auf den Bereich der Vorsorge ebenso erstrecken wie auf Akut- oder Nachbehandlungen.

Im Einzelnen hat der Versicherungsnehmer die Auswahl aus drei verschiedenen Leistungsklassen bei der AXA, die zur besseren Identifikation bestimmte Namen tragen.

  • Vital-N: Dies ist das Komfortmodell der PKV der AXA. Die Unterbringung in einem Zwei-Bett-Zimmer bei stationären Aufenthalten wird hier ebenso gewährleistet wie eine Behandlung durch den Chefarzt. Durch eine Selbstbeteiligung im Leistungsfall kann der Versicherungstarif zu attraktiven Konditionen angeboten werden.
  • EL-Bonus-N: Hierbei handelt es sich um den Grundtarif der AXA. Der Versicherte kann hierbei auf ein zusammengestelltes Komplettpaket zurückgreifen.
  • Elementar-N: Diese Tarifform zeichnet sich durch den Wegfall des Selbstbehaltes aus.
    Sofern der Versicherte innerhalb eines Jahres keinerlei Versicherungsleistungen in Anspruch nehmen musste, können bis zu drei Monatsbeiträge erstattet werden. Dies macht die AXA vor allem für junge und gesunde Personen besonders attraktiv.

Bei der AXA Versicherung kann sich der Einzelne sprichwörtlich wie ein „Patient erster Klasse fühlen“.

Optional stehen gesetzlich versicherten Personen Zusatzversicherungen zur Verfügung, die den Versicherungsschutz der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) deutlich erweitern können.