PKV Anbieter: Allianz

3. März 2010

Die Allianz ist der umsatzstärkste Versicherungskonzern der Welt. Der Anbieter von Versicherungen nahezu jeder Art hat seinen Unternehmenssitz in München. Das Unternehmen beschäftigt aktuell etwa 183.000 Mitarbeiter, die im Jahr 2008 einen Umsatz von fast 93 Milliarden Euro erwirtschaften konnten. Seit vielen Jahren befindet sich die Allianz zudem unter den Top 50 Aktiengesellschaften, die im DAX an der Frankfurter Börse gelistet sind. Aktuell sind mehr als 452 Millionen Aktien im Umlauf. Etwa 90 Prozent hiervon befinden sich im Streubesitz.

Das Unternehmen konnte die eigene Bekanntheit nachhaltig durch Aktivitäten im Bereich des Sponsorings erhöhen. So ist die „Allianz Arena“ in München, die dem FC Bayern München Heimat bietet, mittlerweile eine der bekanntesten Fußballstätten Europas.

Das Angebot der privaten Krankenversicherung (PKV) der Allianz – Kennzahlen und Informationen

Neben den klassischen Sach- und Individualversicherungen ist die private Krankenversicherung ein wichtiges Standbein in der Angebotspalette der Allianz.
Ähnlich wie bei konkurrierenden Anbietern von privaten Krankenversicherungen in Deutschland bietet auch die Allianz ihren Kunden verschiedene Tarife im Bereich der PKV an, die durch unterschiedliche Leistungspakete überzeugen können. Die einzelnen Tarife tragen entsprechende Namen, die den Kunden auf transparente Art und Weise den Leistungsspielraum des jeweiligen Tarifes erahnen lassen.

Die Allianz ist nach eigenen Angaben der drittgrößte Anbieter von privaten Krankenversicherungen in Deutschland. Ein Viertel aller Ärzte ist zudem privat bei der Allianz krankenversichert, was den Konzern zum größten Ärzteversicherer Deutschlands machen konnte.
Eine private Vollversicherung wird vom Unternehmen ebenso angeboten wie Zusatzversicherungen, die als Ergänzung zur gesetzlichen Krankenversicherung betrachtet werden können und sich ungebrochen großer Beliebtheit erfreuen.
Im Allgemeinen lassen sich die gewünschten Leistungen der PKV durch den Versicherten selbst zusammenstellen. Dieser entscheidet, welche Leistungen für ihn persönlich von Interesse sind. Dies gestaltet die Tarife im Bereich der PKV der Allianz für den Kunden sehr übersichtlich und flexibel.

Welche Angebote kann der Versicherte im Bereich der PKV der Allianz in Anspruch nehmen?

Im Allgemeinen bietet die Allianz ihren Kunden private Krankheitskostenvollversicherungen sowie Zusatzversicherungen an. Je nach Wunsch kann der Versicherungsschutz somit für den Kunden individualisiert werden. Das Angebot des Krankentagegeldes stellt eine zusätzliche Option der Absicherung für Arbeitnehmer, Ärzte und gesetzlich versicherte Personen dar.
Neben freiberuflich und selbständig tätigen Personen können sich wahlweise auch Studenten für eine private Krankenversicherung der Allianz entscheiden. Das Einkommen des Studierenden spielt hierbei keine Rolle. Die Allianz bietet Studenten besonders attraktive Beitragszahlungen an, die den Rundum-Schutz einer PKV auch für Studenten mit geringem Einkommen interessant und erschwinglich machen.