PKV Anbieter: Die DEVK

21. Februar 2010

Der heutige Markt an Anbietern im Bereich der privaten Krankenversicherungen ist heiß umkämpft. Hiervon kann der Versicherte in Form von stets attraktiver werdenden finanziellen Konditionen profitieren. Dies äußert sich in einer flexiblen Beitragsgestaltung, wie man sie bei vielen Anbietern im Bereich der PKV finden kann.

Ein erfahrener und besonders bekannter Anbieter von privaten Krankenversicherungen ist die DEVK. Die DEVK hat ihren Unternehmenssitz im nordrhein-westfälischen Köln. Ursprünglich wurde die DEVK zum Versicherungsschutz von Eisenbahnern gegründet, steht heutzutage jedoch allen Personen offen. Dies erlauben die verschiedenen Tochterunternehmen, die in den 1970er Jahren ins Leben gerufen worden sind.
Gegründet wurde das Unternehmen als „Sterbekasse der Beamten und Arbeiter im Bezirke der Königlichen Eisenbahndirektion zu Breslau“ im Jahr 1886 in Köln. Seitdem durchlebte die DEVK verschiedene Namensänderungen bis sich der heutige Unternehmensname etablieren konnte. Knapp 4.000 Mitarbeiter sorgten im Jahr 2007 für einen Unternehmensumsatz von mehr als zwei Milliarden Euro.

Standbeine des Unternehmens

Im Allgemeinen besteht die DEVK aus verschiedenen einzelnen Unternehmen mit jeweils entsprechenden Versicherungsangeboten. Besonders bekannt dürften hierbei die Lebensversicherung sowie die Krankenversicherung der DEVK sein.
Vor allem die Produkte im Rahmen der privaten Krankenversicherung erfreuen sich beim versicherbaren Personenkreis deutschlandweit großer Beliebtheit. Die lange Tradition des Versicherungskonzerns hat die DEVK zu einem der bekanntesten Anbieter von privaten Krankenversicherungen hierzulande werden lassen.

Ausmaße und Kennzahlen der DEVK

Heutzutage sind mehr als drei Millionen Privatkunden bei der DEVK versichert. Dies macht das Unternehmen zu einem führenden Anbieter im Bereich der modernen Versicherungen. Hierbei kann die DEVK auf mehr als elf Millionen unterzeichnete Versicherungsverträge zurückblicken. Im Bereich der Hausratversicherungen ist die DEVK beispielsweise der drittgrößte Anbieter in Deutschland.

Produkte der DEVK im Bereich der PKV

Die Auswahl an angebotenen Leistungen im Bereich der PKV, die durch die DEVK angeboten wird, ist reichlich und umfassend. So bietet das Unternehmen seinen Kunden einen privaten Vollversicherungsschutz ebenso an wie Zusatzversicherungen, welche die Leistungen der GKV erweitern. Diese umfassen beispielsweise spezielle stationäre Zusatzversicherungen, die aus dem Versicherten im Falle eines Krankenhausaufenthaltes einen „Patienten erster Klasse“ werden lassen.
Der Vorsorgetarif bezieht sich auf Kinder ebenso wie auf Erwachsene und bietet einen umfangreichen Leistungskatalog in allen Fragen der medizinischen Vorsorge und Erkennung schwerwiegender oder chronischer Erkrankungen.
Ambulante Zusatzversicherungen hingegen erweitern den Leistungskatalog der GKV durch sinnvolle Ergänzungen wie etwa Zuzahlungen bei Inlays, Zahnersatz oder professioneller Zahnreinigung. Zudem erstrecken sich die Zusatzversicherungen auf Zusatzleistungen im Bereich von Sehhilfen, also Brillen und Kontaktlinsen.
Die jeweiligen Leistungspakete können individuell auf die Bedürfnisse und Wünsche des Kunden zugeschnitten werden. Somit erhält dieser bei der DEVK Leistungen aus einer Hand, die er sich nach Belieben selbst zusammenstellen kann. Somit ist ein attraktives Versicherungspaket bei der DEVK üblich.

Für weiter führende Informationen rund um die Konditionen und Leistungen der DEVK im Bereich der privaten Krankenversicherung kann die Internetpräsenz des Anbieters weiterhelfen. Diese ist unter der Adresse http://www.devk.de/produkte/a_z/kranken/index.jsp zu finden.